Rehacom Vertiefungskurs

Michael Preier

Datum Uhrzeit Dauer Teilnehmerzahl
11.05.2019
  1. 9:00 -16:300 Uhr
8 Stunden Max: 20

Eine Akkreditierung durch die PTK NRW wird beantragt.

 

  1. Computergestützte Therapieprogramme sind ein Baustein bei der Rehabilitation kognitiver Defizite. RehaCom ist eines der Therapiesysteme, die wissenschaftlich gut untersucht und weit verbreitet sind. Der Vertiefungskurs richtet sich an Therapeuten in Klinik und Praxis, die bereits Erfahrungen mit RehaCom gemacht haben oder den RehaCom-Grundkurs besucht haben. Schwerpunkt sind Wahrnehmung und Gesichtsfeld . Die Teilnehmer erfahren, wie sie RehaCom bei speziellen Störungsbildern wie z.B. der homonymen Hemianopsie, dem Neglect oder Arbeitsgedächtnisdefiziten effektiv einsetzen können. Neben der spezifischen kognitiven Therapie werden weitere Einsatzmöglichkeiten z. B. für kognitive Belastungserprobungen, berufliche Reha und in der Psychiatrie thematisiert. s und Hometraining, Parametrisierungen und Trainingsbatterien vorgestellt . Für alle Teilnehmer besteht die Möglichkeit, ihr erworbenes Wissen direkt in RehaCom auszuprobieren.